Osteoporosetherapie

Die Osteoporose ist eine Knochenentkalkung mit erhöhter Gefahr für Knochenbrüche. Erheblich gefährdet sind Frauen nach Eintritt der Wechseljahre. Wichtig ist die frühzeitige Erkennung und sichere Diagnosestellung mittels spezieller Messverfahren und die Einleitung einer entsprechenden medikamentösen Therapie. Beratung über begleitende Ernährungsmaßnahmen und Nahrungsergänzungsmittel sowie gezielte Bewegungstherapien werden angeboten.