Arbeitsunfälle

Die Zulassung zum Durchgangsarztverfahren besteht.

Die Behandlung von frischen Kindergarten-, Schulunfällen sowie Wege- und Arbeitsunfällen sind innerhalb der ersten 24 Stunden zu den angegebenen Praxisöffnungszeiten OHNE Terminvergabe gewährleistet. Kontrollen nach länger zurückliegenden Unfällen erfolgen im Rahmen spezieller Sprechstunden.

Aufgrund unserer hohen Spezialisierung im Bereich der Gelenkchirurgie können wir akute Gelenkverletzungen als Unfallfolge sowohl ambulant als auch stationär operativ behandeln.